Die Geschichte

Die Geschichte

Das Seniorenzentrum Haus Kettwig wurde 1982 eröffnet. Zum damaligen Zeitpunkt bot das Haus 64 Bewohnern ein Zuhause. Das Seniorenzentrum Haus Kettwig liegt im Ortsteil Kettwig, im Essener Süden. Der Ortsteil Kettwig liegt zu beiden Seiten an einem Bogen der zum See aufgestauten Ruhr inmitten von ausgedehnten Grünflächen.

Historisch gesehen, befand sich hier einer der wichtigsten Übergänge der mittelalterlichen Handelsstraße zwischen dem Bergischen Land und Westfalen.

Der Ortskern von Kettwig mit seinen zahlreichen guterhaltenen Fachwerkäusern und romantischen Gassen gehört zu den echten Sehenswürdigkeiten des Ruhrgebietes. Dieses und vieles weitere macht Kettwig zu einem beliebten Naherholungsgebiet für die benachbarten Rhein-Ruhr-Großstädte.

Das Seniorenzentrum Haus Kettwig wurde im Jahre 1997 grundlegend renoviert und auf seine heutige Größe von 134 Plätzen erweitert. Das  Erscheinungsbild der Einrichtung besticht durch die zentrale Lage im Ortsteil Kettwig sowie durch die moderne, zeitgemäße Einrichtung.